Lebensfreude lässt sich am besten vom Hund lernen. (Nina Sandmann)
Startseite
Tierphysiotherapie Physiotherapie ist für jeden Hund geeignet!

Egal, ob Ihr Liebling schon erkrankt oder topfit ist.

Wenn Sie bereits von einer Erkrankung des Bewegungsapparates wissen, sollten Sie Ihrer Fellnase zu Liebe einen Termin vereinbaren, damit ich die Beschwerden lindern und Ihnen Tipps im Umgang mit Ihrem erkrankten Hund geben kann. Zusätzlich würde ich schauen, ob noch mehr Strukturen betroffen sind um somit Folgeerkrankungen vorzubeugen..

Aber auch, wenn Ihr Vierbeiner topfit wirkt, könnte dieser unter dem einen oder anderen Zipperlein leiden, was ihn aber noch nicht in seiner Bewegung einschränkt. Durch einen physiotherapeutischen Check up können Sie sich vergewissern, ob Ihr Liebling wirklich so fit ist, wie es scheint.

Wenn Sie einen Welpen haben, berate ich Sie gerne dazu was Sie alles beachten sollten, um einen gesunden Hund bis ins hohe Alter heranzuziehen.

Für Junghunde ist Physiotherapie geeignet um den Gleichgewichtssinn zu schulen, Koordination und Konzentration zu fördern (z.B. mittels Propriozeptiven Training), für den Muskelaufbau mittels aktiven Bewegungsübungen, oder um sich spielerisch an die Physiotherapie im Ernstfall zu gewöhnen.

Für ältere Tiere ist Physiotherapie geeignet um die Gelenkbeweglichkeit beizubehalten oder zu verbessern, um den Stoffwechsel anzuregen und das Herz-Kreislaufsystem zu trainieren, um atrophierte Muskulatur aufzubauen, um Schmerzen zu lindern und somit die Lebensqualität zu steigern.
- Für wen geeignet?
- Therapieziele
Einsatzgebiete
Therapiemöglichkeiten
Therapieablauf
Termine | Angebot | Preise
Praxis
Patienten
über mich
Kontakt | Anfahrt
Links
Impressum